Fußballschule

Die ideale Ergänzung zum Vereinstraining – Das Fördertraining des SVJ

Wenn ein Mensch einmal trainiert, passiert nichts.
Aber wenn dieser Mensch sich überwindet, ein und dieselbe Sache hundert- oder tausendmal zu machen,
wird er sich nicht nur körperlich weiterentwickeln.

– Emil Zatopek

Der Deutsche Fußballbund sieht bei Kindern im Alter von elf und dreizehn Jahren das „Goldenes Lernalter“ im Sport.
In dieser Zeit kann sehr viel mehr gelernt werden kann als davor oder danach. Entsprechend will der SV Jestetten diese Zeit nutzen und bietet ab dem 1. Juni 2019 fußballbegeistertem Nachwuchs ein regelmäßiges, ganzjähriges Zusatz-Training an.

Zielgruppe

Überdurchschnittlich begeisterte, engagierte und disziplinierte Kinder ab der E-Jugend (Jahrgang 2010), die vom Fußball nicht genug bekommen können und ihre technischen Fähigkeiten leistungsorientiert  trainieren und erweitern möchten.

Training

Im Training helfen wir Kindern und Jugendlichen, ihr Ballgefühl und ihre persönlichen Stärken weiterzuentwickeln, ihre Schwächen aufzuarbeiten und eine breite Basis koordinativer Fähigkeiten als Grundlage für zukünftiges motorisches Lernen zu schaffen.

Spaß

Der Spaß kommt nie zu kurz. Das freie Fußballspiel ist fester Bestandteil jeder einzelnen Trainingseinheit.

Ziel

Im Mittelpunkt steht der behutsame, systematische Aufbau und die optimale, langfristige, individuelle Entwicklung talentierter Jugendspieler. Wir bilden unsere Kinder und Jugendlichen unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit aus. Dies umfasst neben der fußballerischen Ausbildung auch den wichtigen Baustein der Persönlichkeitsentwicklung.

Das Fördertraining in der Fußballschule ist die ideale Ergänzung zum Vereinstraining für fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche.
Durch eine nachhaltige Arbeitsweise wollen wir Fußballspieler im Jugendalter fördern und weiterentwickeln.

Trainer

Markus Hitz

Trainingszeiten
Montag
17:00 – 18:30 Uhr (Sportplatz Jestetten)

Eine regelmäßige Teilnahme ist Voraussetzung.