SVJ 2020

2020 steht dem SV Jestetten eines der größten Ereignisse der Vereinsgeschichte bevor – das 100-jährige Bestehen!

Der SV Jestetten 1920 e.V. feiert im kommenden Jahr sein 100 jähriges Vereinsjubiläum. Dies soll mit folgendem Rahmenprogramm entsprechend gefeiert werden:

Samstag, 29. Februar 2020

Offizieller Festakt in der Gemeindehalle

Neben dem „offiziellen“ Teil, werden wir unseren geladenen Gästen einen besonderen Abend mit verschiedenen Highlights bieten. Während wir die vergangenen 100 Jahre auf unterhaltsame Art Revue passieren lassen, wird dies durch musikalische und sportliche Darbietungen umrahmt. Als Moderator wird uns „Martin von Barbü“ (www.ideealist.net) mit seiner charmanten und witzigen Art durch den Abend begleiten. Als weiterer Glanzpunkt wird die Vereinsgeschichte in einer Fotogalerie mit historischen und aktuellen Fotos präsentiert. Neben einem warmkalten Buffet, welches wir unseren Gästen zu Beginn offerieren, stoßen wir dann um Mitternacht zum 100 jährigen Geburtstag des SV Jestetten an, welcher am 1. März 1920 ursprünglich unter dem Namen „FC Jestetten“ gegründet wurde. Die Gemeindehalle wird dabei festlich dekoriert und unter dem Motto „rotweisser Abend“ stehen. Mit diesem bunten Programm sind wir überzeugt, dass dieser Abend unseren Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Sonntag, 01. März 2020

Familientag aller Vereinsmitglieder

Hierzu werden alle Vereinsmitglieder mit ihren Familien eingeladen, ebenso wie unsere treuen Fans von der Schümlikurve und unsere langjährigen Sponsoren. Start wir ein gemeinsames Mittagessen in der Gemeindehalle sein, wobei das weiterer Programm noch in Ausarbeitung steht. Wichtig für uns ist, dass wir uns anlässlich dem 100 Jährigen Vereinsjubiläum als gesamte „SVJ Familie“ treffen, gemeinsam die Vereinsgeschichte Revue passieren lassen und einen erlebnisreichen Nachmittag zusammen verbringen.


Sportliche und musikalische Highlights im Sommer 2020

Ende Juli veranstaltet der SVJ ein Festwochenende auf dem Vereinsgelände mit großem Festzelt und zahlreichen sportlichen und musikalischen Highlights .

Freitag, 24. Juli 2020

Auftakt unter dem Motto „Let’s Party“
mit SWR1

An diesem Abend findet im Festzelt eine „SWR1 Disco“ statt, mit welcher wir Alt und Jung, aus nah und fern ansprechen wollen. Viele die schon eine SWR1 Disco besucht haben, waren begeistert vom Repertoire der SWR1 DJ’s, welche ein breites Publikum ansprechen.

Samstag, 25. Juli 2020

VIP Fußballspiel & „J-Town Party reloaded“

Am Nachmittag findet ein VIP Fußballspiel statt, bei welchem wir noch in Verhandlung mit verschiedenen Mannschaften sind.

Der Abend steht ganz im Rahmen von Musik und Party. Verschiedenen einheimische Bands werden zu Beginn ihre neusten Songs und ihre Interpretationen von bekannten Hits präsentieren. Anschließend geht es über in die „J-Town Party reloaded“. Hier knüpfen wir an unsere legendären „J-Town Parties“ von 2006-2010 an. Verschiedene DJ’s zeigen dabei ihr Können und bringen unsere Gäste in beste Partylaune.

Sonntag, 26. Juli 2020

Frühschoppen, Fußball und Country-Musik

Am Morgen wird der weit über die Region bekannte Musikverein Konstanz Wollmatingen bei und zu Gast sein, und mit seinen knapp 50 Musiker und Musikerinnen zum Frühschoppenkonzert aufspielen.

Der Nachmittag ist dann von ca. 13.30 -17.00 Uhr mit interessanten Fussballpaarungen geplant.

Ab 17.00 Uhr lassen wir dieses ereignisreiche Wochenende im und um das Festzelt bei guter Laune ausklingen, umrahmt durch „Carlo Haggard“ mit Country Music and more.


Das Organisationskomittee

Dem OK-Team gehören an Roland Steinl, Roland Fischer, Daniel Steinsiek, Axel Hüttner, Andreas Rey, Stephan Metzger, Frank Bleise und Alexander Vetter. Sie alle sind bereits seit Jahren mit dem Verein verbunden, sind entweder ehemalige Vorstände und/ oder langjährige Vereinsmitglieder und bilden somit ein optimales Gremium zur Vorbereitung des Vereinsjubiläum. In regelmäßigen Treffen nutzen sie die Gelegenheit um ihre Gedanken austauschen und Pläne zum Vorgehen auzusarbeiten.

Das SVJ 2020 OK-Team:
Roland Steinl, Roland Fischer, Daniel Steinsiek, Axel Hüttner, Andreas Rey, Stephan Metzger, Frank Bleise und Alexander Vetter (fehlt auf dem Foto)