Neues vom Verband: Weiter abwarten bis der Ball wieder rollt

Allgemein

19. April. Tag der Entscheidung? Eher nicht. Denn klar ist, dass weiter nichts klar ist bez├╝glich der aktuellen und kommenden Spielzeit. Das Coronavirus l├Ąsst vieles im Dunkeln. Aber: Abgebrochen wird die Saison 2019/2020 aus verschiedenen Gr├╝nden noch nicht. Was sicher erscheint: Dass eine Beendigung der Saison bis 30. Juni nicht m├Âglich ist. Der DFB hat aber die M├Âglichkeit geschaffen, die Saison eventuell nach hinten raus zu verl├Ąngern oder die zwei Spielzeiten 2019/2020 und 2020/2021 zu koppeln. Die Auswirkungen auf Wechselfristen, Jahrgangswechsel in der Jugend etc. sind dabei alle noch in der Schwebe, bis es definitive Entscheide gibt. Hei├čt f├╝r uns: Wir warten weiter ab, hoffen auf eine Besserung der Pandemie und halten uns fit, damit wir bei einem Re-Start gleich voll angreifen k├Ânnen.

Die Generalabsage des Verbands bleibt also bestehen: Der Amateurfu├čball-Spielbetrieb in Baden-W├╝rttemberg bleibt bis auf weiteres ausgesetzt. Eine Wiederaufnahme erfolgt mit einer Vorank├╝ndigungsfrist von mindestens 14 Tagen.