Bundesliga-Nachwuchs des SC Freiburg verliert im Seestadion

Allgemein

Es war nach langer Zeit mal wieder ein echtes Fußballfest im Jestetter Seestadion. 300 Zuschauer verfolgten die 2:5-Niederlage der A-Junioren des SC Freiburg im Testspiel gegen die U18-Junioren des FC Winterthur.

Noch vor zwei Jahren hatte der Jestetter Junge Marek Bleise mit der U17 des SC Freiburg gegen die U18 des FC Winterthur/CH gewonnen. Diesmal sollte es nicht sein. Bei seinem erneuten Heimspiel im Jestetter Seestadion setzte es am Ende eine verdiente 2:5-Niederlage. Noch zur Pause hatten die Breisgauer mit 2:1 gefĂŒhrt, doch in der zweiten HĂ€lfte wendete sich das Blatt ĂŒberraschend deutlich zugunsten der Schweizer GĂ€ste.

SC Freiburg U19 vs. FC Winterthur U18 2:5 (2:1)
Seestadion Jestetten – 300 Zuschauer – Schiedsrichter: Riccardo Lombardo

Der SÜDKURIER-Artikel zum Spiel: Regionalsport Hochrhein: Marek Bleises Freude ĂŒber sein Heimspiel mit der U19 des SC Freiburg ist nach der klaren Niederlage leicht getrĂŒbt | SÜDKURIER Online (suedkurier.de)

Und die dazugehörige Bilder-Galerie: Fußball: Nachwuchs des SC Freiburg verliert Testspiel in Jestetten – und wir haben Bilder! | SÜDKURIER Online (suedkurier.de)

Nicht zu stoppen: Der Jestetter Marek Bleise (links) von der U19 des SC Freiburg mischte sich auch in die Angriffe ein. Hier lÀsst er den Schweizer KapitÀn Noe Holenstein stehen. Dennoch verloren die Freiburger gegen die U18 des FC Winterthur mit 2:5.
Nicht zu stoppen: Der Jestetter Marek Bleise (links) von der U19 des SC Freiburg mischte sich auch in die Angriffe ein. Hier lĂ€sst er den Schweizer KapitĂ€n Noe Holenstein stehen. Dennoch verloren die Freiburger gegen die U18 des FC Winterthur mit 2:5. | Bild: Gerd Welte (SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein)