1ste punktet endlich 3fach – 2te chancenlos im Spitzenspiel

Nicht nur wetterbedingt blicken unsere beiden Aktivteams auf ein eher ungemĂŒtliches Wochenende zurĂŒck…

Die 1ste konnte im Heimspiel gegen den FC RW Weilheim den zweiten Saisonsieg einfahren und behielt mit 3:0 die Oberhand. Beiden Seiten war die fehlende Sicherheit durchaus anzumerken und der starke Wind tat noch sein ĂŒbriges dazu. Dennoch war der SVJ an diesem Nachmittag in den entscheidenden Szenen besser, cleverer und schlichtweg effizienter. Raffaele Ponzo nutzte einen Foulelfmeter zur frĂŒhen FĂŒhrung (18.). Nur wenige Augenblicke spĂ€ter verpasste man das zweite Tor, sodass die GĂ€ste wieder besser ins Spiel kamen. Zweimal rettete Frey in höchster Not, ehe sich der SVJ wieder etwas stabilisierte und doch noch vor der Pause zum zweiten Treffer kam. Stefano Fornino blieb vor dem Tor eiskalt (45.) und sorgte fĂŒr die beruhigende PausenfĂŒhrung. Im zweiten Durchgang bestimmten die GĂ€ste das Spielgeschehen, rannten an und suchten den Anschlusstreffer. Wirklich gefĂ€hrlich wurde es aber nur ganz selten. Die klareren Möglichkeiten hatte der SVJ, der aber viele gute Kontermöglichkeiten liegen ließ. So dauerte es recht lange ehe Francesco Arena den gegnerischen TorhĂŒter zu einem Stockfehler zwang und fĂŒr die endgĂŒltige Entscheidung sorgte (83.). Ganz wichtige 3 Punkte, vor allem da man am kommenden Wochenende spielfrei ist.

Den ausfĂŒhrlichen Spielbericht findet ihr hier:

Die 2te musste sich im Spitzenspiel gegen den FC Erzingen II deutlich mit 1:5 geschlagen geben. Die Gastgeber verdienten sich diesen Sieg und mehr als der Treffer von Christian Boscarino (82.) war an diesem Tag fĂŒr unsere Reserve nicht drin. Dieses Spiel gilt es nun abzuhaken und der volle Fokus muss wieder auf die kommenden Aufgaben gerichtet werden. Noch immer kann das Team um Coach Esteban Mercurio auf einen sehr guten Start in die Saison zurĂŒckblicken und darauf aufbauen.