Turniersieg für die E-Jugend

E-Jugend, Jugend

Da ist der Pott 🏆🏆🏆!!! Die E-Junioren (mit zwei spontanen und tollen Jokern aus der F-Jugend!) des SV Jestetten gewinnen das Qualifikationsturnier der Kunstrasenliga in Thayngen. Im Herzschlagfinale siegen die SVJ-Kicker hochverdient mit 3:2 gegen die Lokalmatadoren von Reiat United. Aber auch schon in der Gruppenphase (Gruppensieger) sowie im Halbfinale (6:1 gegen den VfC Neuhausen) überzeugen die Zipfel-Kicker mit starken Leistungen. Der „Lohn“: Medaillen, der grosse Pott – und die Teilnahme am Finalturnier im Mai im Lipo Park Schaffhausen. Weltklasse !

Neue Trikots für die E1

Aktive, E-Jugend

Die E1-Junioren starten perfekt in den Winter – ausgestattet mit neuen, schicken Trikots. Unser Dank gilt der Firma Hauser GmbH Sanitärtechnik (https://hauser-jestetten.de/sanitär) in Jestetten um Geschäftsführer Martin Krug (im Bild links oben) sowie der Firma Judo (https://judo.eu/). SUPER !!!

E1-Junioren auf grosser Fahrt

E-Jugend

Die E1-Junioren des SV Jestetten auf grosser (Fussball-)Fahrt: Am frühen Sonntag Morgen gings los über den Schwarzwald. Das Ziel: March bei Freiburg. Dort stand um 11 Uhr ein Freundschaftsspiel auf dem Programm gegen den SC March, dem Heimatverein von Nationalspieler Matthias Ginter. Das Wetter: Garstig. Trotzdem gaben die SVJ-Junioren Vollgas. Und führten nach der Hälfte des Spiels mit 3:0. Doch wie am Himmel die Dämme brachen, so brach auch das Defensivspiel der Jestetter ein. Am Ende gewann das Heimteam verdient mit 5:3. Danach gab es noch leckere Bratwürste, die Kids wurden versorgt mit Tee, Sonnenschirme gegen den Regen wurden während des Spiels aufgebaut. Ein toller Gastgeber, recht herzlichen Dank für die Mühen und Fürsorge!

Nach dem Mittagessen ging es dann weiter Richtung Schwarzwald-Stadion des SC Freiburg. Das U21-Länderspiel zwischen Deutschland und Belgien wollten sich die SVJ-Junioren nicht entgehen lassen. Da spielte auch die Kälte keine Rolle, eifrig wurden die Nationalhymne mitgesungen und die Daumen gedrückt für die deutschen Fussballstars. Und auch wenn das deutsche Team mit 2:3 verlor, das Erlebnis mit 16504 Zuschauern gemeinsam zu feiern und zu leiden war fantastisch. Punktgenau zur Prime Time um 20.15 Uhr war der SVJ-Tross dann wieder daheim in Jestetten – mit tollen Erlebnissen und reichlich (Fussball-)Spass im Gepäck 

Starker Auftritt der E-Junioren

E-Jugend, Jugend

Zum internationalen Freundschaftsspiel inklusive Wimpelübergabe reisten unsere E-Junioren in die Wyland-Arena des FC Ellikon Marthalen.

Nach einem intensiven Warmmachprogramm bei leichtem Regen war der Motor der SVJ-Junioren aber sofort heissgelaufen. Mit feinen Ballkombinationen wurde die Abwehr des Gegners immer wieder unter Druck gesetzt, so führte man nach 15 Minuten bereits mit 3:0.

Im zweiten Drittel wurden zahlreiche Wechsel und Positionsrochaden durchgeführt, es wurde teilweise etwas wild und hektisch. Aber nach einiger Zeit waren dann alle Positionen wieder klar, so ging es mit einer 6:2-Führung ins letzte Drittel. Und dort hatte der SVJ nochmals alles im Griff, weitere sehenswerte vier Treffer wurden erzielt zum 10:2-Erfolg.

Doch mehr als das Ergebnis zählt natürlich die Spielpraxis sowie die Weiterentwicklung der Spieler. Hier sieht man, dass die zahlreichen Trainingseinheiten inklusive Fussballschule schon Früchte tragen. Weiter geht es nun schon an diesem Mittwoch um 18 Uhr mit einem Testspiel gegen den FC Schaffhausen. Hopp SVJ!

Starke Auftritt der E-Junioren

E-Jugend, Jugend

Die SVJ-E-Junioren auf grosser Tour zum Merkur Frucht Cup beim VfR Umkirch. Nach der anderthalb-stündigen Anfahrt wurde sich kurz ausgeschüttelt – und los ging das Jestetter Feuerwerk: 9:1 gegen JFV Tuniberg, 10:2 gegen den VfR Umkirch 1, 10:0 gegen den VfR Umkirch 2, 8:0 gegen den SC Freiburg-Tiengen, 3:1 gegen SVO Rieselfeld. Diese Bilanz nennt man wohl makellos, ein ganz starker Auftritt der Jestetter Jungs. Gratulation und Hopp SVJ!

Neue E-Jugend überzeugt

E-Jugend, Jugend

Dieser Ausflug hat sich gelohnt: Die neuformierte E-Jugend des SV Jestetten spielte am Turnier beim SV Markelfingen stark auf. Angetreten mit dem jüngeren Jahrgang, wurde auf dem Feld brilliert. 5 Spiele, vier Siege, ein Remis bei 15:3-Toren. Das kann sich sehen lassen und macht Lust auf mehr!

Starker Abschluss der E1

E-Jugend, Jugend

Das ist doch mal ein genialer Saisonabschluss! Die E1-Junioren des SV Jestetten kommen gegen den vormaligen Tabellenzweite VfR Horheim-Schwerzen so richtig ins Rollen und gewinnen mit 16:4 ⚽️👏Eine super Leistung – und eine ganz starke Saison liegt hinter dem jungen Trupp. Aktuell rangieren die SVJ-Junioren wieder auf Platz 1. Schau mer mal, was am Freitag die Konkurrenz so macht 😁.
Doppelte Freude auch beim Trainer. Erst der Sieg, dann ein tolles Geschenk der Spieler und Eltern. Danke – und Hopp SVJ!

Der verdiente Stiefel nach dem Kantersieg
Stolzer Trainer mit einem tollen Abschlussgeschenk.

Super-Samstag der E1-Junioren

E-Jugend

Fußball kann man doch eigentlich den ganzen Tag spielen oder genießen? Genau das dachten sich die E1-Juioren am vorletzten Samstag. So trafen sich die SVJ-Youngster um 10 Uhr im Seestadion zum kurzen „Anschwitz-Training“ vor dem Spiel in Berau. Nach ein paar Einheiten im Passen, Dribbeln und Torschuss wurden stilecht Hot-Dogs in der Kabine serviert.

Gut gestärkt wurde die lange Anfahrt nach Berau in Angriff genommen. Dort angekommen, staunten wir nicht schlecht über den Platz. Ein unglaublich toller Rasen, der fast schon nach Kunstrasen aussah, aber natur ist. Einer der fünf (!) Platzwarte klärte uns auf: Täglich wird hier was gemacht, in Berau habe man auch nichts anderes zu tun. Nun gut, auf frischem Grün legten die SVJ-Kicker los wie die Feuerwehr, nach sechs Minuten führte man bereits mit 4:0.

So lief das Spiel der jungen Jestetter-Equipe konsequent auf ein Tor – nämlich auf das des Gegners. Am Ende siegte man hochverdient mit 12:0, ein toller Auftritt wurde das vom SVJ auf das Parkett gelegt.

Doch einfach mal nebenher wollte man die drei Punkte dann auch nicht feiern. Gemeinsam mit den Eltern ging es in den Lipo-Park Schaffhausen, um Anschauungsunterricht bei den Profis zu nehmen. Doch weder der FC Schaffhausen noch der FC Aarau überzeugten zu 100 Prozent. Immerhin der tolle Siegtreffer von Varol Tasar zum 2:1 für den Gast aus dem Aargau sorgte für Jubel, ist der Linksfuß doch in Jestetten gut bekannt, war er beim Fußballcamp im Sommer 2018 im Seestadion zu Gast.

Damit war dann auch  der 10-Stunden-Fußball-pur-Tag für die SVJ-Junioren zu Ende. Zufrieden und voller Fußball-Fieber ging es nach Hause – um zu regenerieren, schließlich stehen in den kommenden Tagen noch einige Trainingseinheiten und Spiele auf dem Programm, bevor es in die Sommerpause geht.

Gute Stimmung bei den E1-Junioren im Stadion des FC Schaffhausen.
Die Begrüssung vor dem Spiel. Danach gings rund, die SVJ-Youngster siegten mit 12:0 in Berau.